>
RONDOM

RONDOM

AUSFLUGSTIPPS, NEWS UND HIGHLIGHTS

GITZIGLÜCK IM REKA-STALL
In der Winter- und Frühlingszeit hat es am meisten
Jungtiere im Stall des Reka-Feriendorfes in Urnäsch.
Und mit etwas Glück erleben die Gäste den eindrücklichen
Moment, wenn ein kleines Geisslein geboren
wird. Ein unvergessliches Erlebnis für die Kinder sind
auch Ponyspaziergänge durch die liebliche Winterlandschaft
oder Kutschenfahrten auf dem Pferdeschlitten.
Nach dem Ausflug draussen steht den Gästen das
hauseigene Hallenbad zum Aufwärmen zur Verfügung.
www.reka.ch/urnaesch

BILDERBUCH AUF DEM KASTEN
Promenieren in idyllischer Landschaft, jagen, festen und musizieren, aber auch biblische Motive zieren die Schränke, Truhen und Betten aus dem Appenzellerland.
Rund um den Säntis ist aus dem 18. und 19. Jahrhundert eine unvergessliche
Möbelmalerei zu finden. Unter der Projekleitung von Marcel Zünd entstand ein
Inventar, eine Ausstellung und das Buch «Ländliche Bilderfreude – Appenzeller Möbelmalerei» informativ dargestellt und sorgfältig gestaltet. www.biblioapp.ch

 

 

WILLKOMMEN ZUM DORFRUNDGANG
Im Dorf Appenzell reiht sich ein malerisches Sujet an das andere:
Die farbigen Häuser an der Hauptgasse, die stattliche Pfarrkirche,
das Schloss, der Landsgemeindeplatz, die Kunstwerke von Roman
Signer am Adlerplatz und an jeder Ecke gelebtes Brauchtum.
Wer nicht nur schauen, sondern auch etwas erfahren will über
Appenzell, der hat Gelegenheit an einer öffentlichen Gratis-Dorfführung
teilzunehmen. Der zirka einstündige Rundgang bietet viel
Wissenswertes über Ort und Geschichte. Das Angebot gilt in den
Monaten Dezember bis Februar, Treffpunkt ist jeweils Dienstag
um 10 Uhr bei der Tourist Information. www.appenzell.ch


WINTERWANDERN AUF DIE OSTEREGG

Entdecken Sie auf einer wunderbaren Winterwanderung die
verschneiten Hügelzüge des Appenzeller Hinterlands. Ausgangspunkt
der Wanderung ist beim Bahnhof in Urnäsch.
Von dort führt der Weg über das Oberfeld und Chräg bis zum
Restaurant Skihaus Osteregg. Hier besteht die Gelegenheit,
sich bei einem typischen Appenzeller Käsefondue aufzuwärmen.
Zurück geht es via Bergwirtschaft Blattendürren oder direkt
über Dürrenbach nach Urnäsch. www.appenzellerland.ch

SKISPASS AUF DER EBENALP
Im Sommer ist die Ebenalp der ideale Ausgangspunkt für
viele Wanderungen. Im Winter bieten zehn Kilometer präparierte
Pisten, Hornli’s Kinderland im Tal und auf der
Ebenalp sowie verschiedene Gastroangebote alles für
einen schönen Familienskitag in der Nähe. Seit zwei Jahren
garantiert zudem die Beschneiung am Skilift Horn erhöhte
Schneesicherheit. Am Dienstag und Freitag ab 19 Uhr
kann auch am Abend Ski gefahren werden. Das Skigebiet
Ebenalp-Horn und das Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide
arbeiten übrigens ab dem Winter 2014/2015 enger
zusammen. www.ebenalp.ch

LASSEN SIE SICH (VER)FÜHREN

Sie sind charmant und gebildet und es gibt
kaum etwas, das sie von der Geschichte
St.Gallens nicht wüssten: Die Stadtführerinnen
von St.Gallen-Bodensee Tourismus. Mit ihnen
wird der Rundgang durch die historische Altstadt
und das Unesco-Weltkulturerbe Stiftsbezirk
zu einer aufregenden Entdeckungsreise.
Nebst den klassischen Stadtführungen bietet
St.Gallen-Bodensee Tourismus auch diverse
spannende Themenführungen und im Dezember
stimmungsvolle Weihnachtsrundgänge mit
Punsch und Gebäck an. Treffpunkt ist jeweils
im Besucherzentrum beim Stiftsbezirk an der
Gallusstrasse 11. www.st.gallen-bodensee.ch

 

Number of views (3736)/Comments (0)

Tags: